Archiv des Autors: Annette Wöstemeyer

Bundesjugendspiele 2018

26.06.2018

Weitsprung

Kurz vor den Sommerferien waren die Kinder aller Klassen mit Begeisterung bei den Bundesjugendspielen dabei. Trotz etwas Nieselregens erzielten sie gute Zeiten und gute Weiten.

1000-Meter-Lauf

 

 

 

 

 

 

Bei der Schulabschlussfeier am letzten Schultag konnte der Schulleiter vielen Kindern eine Ehrenurkunde überreichen.

Wir haben einen Sonderpreis gewonnen!

Juni 2018

Die 2. Klassen haben beim Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik 2017/2018 – Globales Lernen „alle für EINE WELT für alle“ – Sei WELTBEWEGEND! Verantwortungsvoll handeln. – Miteinander gestalten! den Sonderpreis der Nichtregierungsorganisatoren für die Grundschulen gewonnen!

Zur Preisverleihung fuhren 10 Kinder als Vertreter der 2 Klassen mit Frau Wöstemeyer und zwei weiteren Begleitpersonen vom 20.06.2018 bis zum 22.06.2018 nach Berlin. Der Preis wurde vom Deutschen Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V. gestiftet.

In Berlin im Meistersaal fand die feierliche Übergabe des Gewinns eines Kreativworkshops statt. In der Begründung bei der Preisverleihung heißt es unter anderem: „Das Gelernte wurde in Form eines selbst entwickelten Spiels rund um das Thema Schokoladenherstellung umgesetzt. … Das Spiel schafft einen altersgemäßen Zugang zu den komplexen Themen globale Gerechtigkeit, Fair Trade, nachhaltiger Konsum, Ernährung sowie Produktions- und Arbeitsbedingungen auf Plantagen. Die komplexe, vielfältige und intensive Herangehensweise der Kinder sowie das Lernpotential des Spiels sind herausragend.“ (vgl. Pressematerial der Internetseite  https://www.eineweltfueralle.de/home.html ). Das Projekt ist im Beitrag vom März 2018 genauer beschrieben.

Im Oktober 2018 werden die Kinder in der Grundschule an dem Kreativworkshop „Die Reise nach Albatros“ teilnehmen. Damit wird unser Projekt „EINE WELT – Faires Handeln“ weitergeführt.

Auf der oben angegebenen Internetseite kann man sich über den Wettbewerb informieren. Dort kann man sich auch einen Film über unser Projekt ansehen.

Projekt: Eine Welt – Faires Handeln

März 2018

Die 2. Klassen arbeiteten mehrere Wochen zu dem Thema „Faires Handeln“. Sie wollten wissen, was „Fairer Handel“ ist und warum er nötig ist.

Die Kinder sehen einen Film über die Kakaoernte.

Zuerst informierten sie sich z.B., indem sie Filme über die Kakaoernte, bei der Kinder den ganzen Tag mitarbeiten müssen, sahen. „Die Kinder müssen jeden Tag schwer schuften.“ „Es gibt sogar Kindersklaven!“ „Sie haben keine Zeit zum Spielen!“ „Die Kinder können nicht in die Schule gehen!“

Das waren einige wichtige Erkenntnisse. Es gibt aber auch fair geführte Kakaoplantagen. Die Kinder wissen jetzt: „Wir können helfen, indem wir fair gehandelte Produkte kaufen!“ Sie lernten einige faire Siegel kennen, erstellten ein Informationsplakat, machten eine Supermarktrallye und besuchten den Weltladen in Bad Wünnenberg. Dort lauschten die Kinder gespannt dem Leiter und seiner Begleitung und erfuhren interessante Details über die Bestandteile der einzelnen Produkte und deren Herkunft. Begeistert probierten sie fair gehandelten Kakao und Kakaobohnen.

Herr Ebbers erklärt eine Wendepuppe.

Die Kinder lauschen interessiert den Erklärungen.

 

 

 

 

Die Kinder probieren Kakao und Kakaobohnen.

 

 

 

 

Die Kinder der 2b vor dem Weltladen.

 

 

Zum Abschluss erfanden und gestalteten die  Kinder ein Spiel zum Thema und bereiteten eine Ausstellung vor. 14 Kinder  besuchten im Rathaus den Bürgermeister Herrn Rüther und seinen Stellvertreter Herrn Wittler und stellten ihnen das Projekt vor. Mit viel Spaß wurde im Rathaus auch das Spiel ausprobiert.

Viel Spaß hatten alle im Rathaus beim Lösen der Quizfragen.

Infoplakat mit fairen Siegeln

 

 

 

 

 

 

Unsere Ergebnisse sendeten wir an den Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik 2017/2018 – Globales Lernen „alle für EINE WELT für alle“ – SEI WELTBEWEGEND! Verantwortungsvoll handeln. – Miteinander gestalten! Unser Wettbewerbsbeitrag heißt:

Faires Handeln: So können wir fair handeln! Wir bewegen unsere eine Welt!

Karneval 2018

Auf Weiberkarneval feierten wir in der Grundschule wieder ein fröhliches Fest. Die Kinder und Lehrpersonen waren alle gut verkleidet. So manches Kind und auch mancher Lehrer wurde doch zuerst nicht erkannt. In den Klassen spielten und tanzten Feen, Polizisten, Piraten, Krokodile und viele Fantasiegestalten. Sie stärkten sich an gut gefüllten Buffets, bevor es in einer Polonaise durch die ganze Schule ging. Nach der Pause ging es mit einem tollen Programm in der Aula weiter.

    

Wir sind im Zoo: Themenorientierter Sportunterricht

Februar/März 2017

Die Kinder der Klasse 1a probierten mit viel Freude verschiedene Geräte und Übungen im Sportunterricht aus. Sie waren unter dem Thema „Im Zoo“ unter anderem am Affenkletterfelsen, studierten Seehundkunststücke mit dem Ball ein, fütterten die Krokodile mit Fischen (Zielwerfen) und rannten so schnell wie die Geparden viele Hallenrunden. Besonders machte die Station „Das Faultier“ Spaß. Dabei mussten die Kinder sich in verschiedenen Positionen an den Stufenbarren hängen.