Projekte – Aktionen 2015/16

Abschlusswanderungen der Klassen 1/ 2 und der Klassen 3 zum Barfußpfad .

AusflugDSC00671    AusflugDSC00677

Am Freitag, den 24.06 und 1.07. 2016 sind die Klassen zum Barfußpfad nach Bad Wünnenberg gewandert .  Immer wieder ein Erlebnis !

___________________________________________________________________________________________

23. – 25.05.2016

„Hurra, wir geh´n auf Klassenfahrt!“

Klassenfahrt unserer Klasse 4 nach Hardehausen, 23.-25.05.2016

Hardehausen


13.05.2016

Musikalischer Besuch in der Grundschule Fürstenberg

Passend zum Thema „Schottland“ im Englischunterricht der Klasse 4 luden wir Herrn Josef Kleinschnittger in unsere Schule ein, der in der Schwaneyer Band „The Pride of Scotland, Pipes & Drums“ Dudelsack spielt. Bevor er uns einige Stücke vorspielte zeigte er uns das Instrument (auf englisch heißt es „bag-pipe“) und auch seine Uniform, die er bei Auftritten trägt. Zur Uniform gehört der Kilt (Schottenrock), der aus buntkariertem Wollstoff (dem Tartan) gewebt ist und eine Kilttasche, dem „Sporran“. Auf dem Kopf wird das sogenannte „Glengarry“ getragen. Außerdem gehören noch eine schwarze Weste, ein Jacket, schwarze Lederschuhe und Kniestrümpfe zum Outfit. Die Dudelsack-Musik ist sehr laut. Und so hatten die anderen Klassen Glück und durften auch in der Aula mit dabei sein.

Die Musik war sehr laut, sehr schön und sehr stimmungsvoll! Wir waren begeistert! Dankeschön, Herr Kleinschnittger! Vielleicht hat so mancher zukünftiger Dudelsackspieler in unseren Reihen gesessen.

Dudelsack1  Dudelsack2


10. & 11.05.2016

Tag der Zahngesundheit

Am 10. und 11.05.2016 besuchte uns Frau Böhne vom „Arbeitskreis Zahngesundheit Paderborn“. Unseren 3. Klassen zeigte sie, wie ein Zahn von innen aufgebaut ist und wie überhaupt Karies entsteht. Dazu gab es verschiedene interessante Stationen, an denen die Kinder selbstständig tätig sein konnten. In der 4. Klasse gab es ein tolles Experiment mit Fluorid-Gel, die Kinder durften eigene Zahnpasta herstellen und noch weitere spannende Stationen bearbeiten. Frau Böhne zeigte uns auch die KAI-Zahnputztechnik (Kauflächen – Außenflächen – Innenseiten).

Auf dem Foto kannst du das Üben der KAI-Technik an der Zahnputzstation sehen.

Zahngesundheit1


04.02.2016

Helau, wir haben Karneval gefeiert:

Mit viel Freude, guter Laune und tollen Kostümen haben wir in der Grundschule Fürstenberg Karneval gefeiert. Wie jedes Jahres wurden wir unterstützt von den kleinen Funken aus Fürstenberg und Bleiwäsche, sowie dem FCC Fürstenberg. Ein besonderes dreifaches Fürstenberg-Helau galt dem diesjährigen Kinderprinzenpaar Leonie und Nicolas.

Karneval_3

Karneval_4

 

 

 

 

 


22.12.2015

Weihnachtsfeier in der Aula

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand eine Weihnachtsfeier statt. Dafür hatten die Kinder in der Weihnachtszeit viel gebastelt und Lieder, Gedichte sowie kleine Aufführungen eingeübt. Nach der großen Pause versammelten sich alle in der Aula. Auch viele Eltern oder Großeltern waren gekommen. Die Kinder waren sehr aufgeregt, aber natürlich gelangen alle Aufführungen. Das Publikum klatschte begeistert!

20151222_100729 - Kopiert         Kopie_Paff_klein


Dezember 2015

Adventssingen 

Jeden Montag versammeln sich alle Kinder der Grundschule zum gemeinsamen Adventssingen. Wir zünden die Adventskerzen an und singen bekannte Lieder. So stimmen wir uns auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit ein.

AdventDSC00559


15.12.2015

Zu Gast im Rathaus der Stadt Bad Wünnenberg

Gerne und gespannt folgte die Klasse 4 der Einladung unseres neuen Bürgermeisters Christoph Rüther ins nahe gelegene Rathaus in Fürstenberg. Auch Herr Rüther freute sich über unseren Besuch und zeigte uns seinen Arbeitsplatz sowie die vielen verschiedenen Bereiche und Aufgabengebiete im Rathaus. Anschließend durften wir bei einem erfrischenden Getränk im Sitzungssaal unsere vielen Fragen stellen. Herr Rüther gab uns geduldig Auskunft darüber, wie man Bürgermeister wird, wie lange sein Arbeitstag ist, wofür in unserer Stadt Geld ausgegeben wird, wie im Rathaus Entscheidungen getroffen werden u. v. m..

Rathaus1 Rathaus2

 


08.12.2015

Besuch des Wasserwerks an der Aabach – Talsperre

Die Klasse 4 besuchte im Rahmen ihrer Unterrichtseinheit „Bad Wünnenberg und seine Orte“ das Wasserwerk an der Aabach – Talsperre. Im Sitzungssaal sahen die Kinder zuerst einen interessanten Film über die Entstehung der Talsperre und des Wasserwerks. Danach hatten sie viele Fragen, welche Herr Klemens Otte geduldig beantwortete. Besonders spannend fanden die Kinder die anschließende Führung durch das Wasserwerk mit den Erklärungen der verschiedenen Bereiche.

Wasserwerkbild2015kleiner    Wasserwerkbild2


20.11.2015

20151119_103534„Kinder helfen Kindern“

… hieß es in den letzten Wochen an der Grundschule Fürstenberg. Der Weihnachtspäckchenkonvoi sammelte auch in diesem Jahr zahlreiche Päckchen für bedürftige Kinder in Rumänien, Moldawien und der Ukraine. Die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von Round Table und Ladies’ Circle animierte auch viele Kinder der Grundschule Fürstenberg bunte Päckchen mit vielen Spielsachen, Kinderkleidung, Zahnbürsten und Süßigkeiten zu packen.


13.11.2015

„Die kleine Hexe“ – Die Grundschule Fürstenberg besucht das Theater Paderborn

Die Geschichte der „kleinen Hexe“ nach dem gleichnamigen Märchen von Ottfried Preußler verzauberte die Kinder der Grundschule Fürstenberg. An diesem besonders magischen Freitag, den 13. fuhren die Lehrer und Schüler gemeinsam nach Paderborn, um sich im Paderborner Theater das lebendige und farbenfrohe Theaterstück anzuschauen. Ganz begeistert von den bunten Hexentänzen und dem stimmungsvollen Bühnenbild ließen sich die Kinder von der kleinen Hexe, dem Raben Abraxas und ihrem fröhlichen Spiel verzaubern…

KleineHexe20151113_122809


11.11.2015

Hoppeditz-Erwachen & Proklamation des Kinderprinzenpaares

Wie in jedem Jahr lud uns der FCC (Fürstenberger Carnevalsclub) zum alten Gericht in Fürstenberg ein. Um genau 11.11 Uhr „erwachte“ dort der Hoppeditz und zeigte sich zusammen mit den Symbolfiguren Teufelsgeiger, Bär und Storch. Anschließend wurde unser Kinderprinzenpaar Nicolas I. Höhle und Leonie I. Dik proklamiert. Auf den Bildern siehst du das Kinderprinzenpaar bei ihrer Antrittsrede, zusammen mit den Symbolfiguren und im Kreise ihrer Klassenkameradinnen und -kameraden.

DSC03002       DSC03009

DSC03016 DSC03024


09.11.2015

Aktion „Toter Winkel“ – Ein 40-Tonner zu Besuch an unserer Schule!

Jedes Jahr kommt es in Verbindung mit LKW und Bussen zu Verkehrsunfällen, die für Radfahrer und Fußgänger teilweise mit schweren Verletzungen oder schlimmer enden. Grund dafür ist nicht selten, dass sich die Betroffenen in einem für den LKW- oder Busfahrer nicht einsehbaren Bereich befanden: im „Toten Winkel“. Dieser Bereich ist trotz Spiegel und Fenster für die Augen des Lenkenden unsichtbar. Um die Kinder für diesen Gefahrenbereich besonders zu sensibilisieren, bot uns Frau Maike Mergelmeyer (selbst Mutter einer Schülerin unserer Grundschule) von der Firma Große Vehne Marsberg diese besondere Aktion an. Gerne luden wir (die Klasse 4) sie und Herrn Michael Hüwel samt 40-Tonner-Sattelzug ein. Jedes Kind durfte einmal den Platz eines LKW-Fahrers einnehmen und konnte so selbst erfahren, dass sich teilweise eine gesamte Schulklasse im „Toten Winkel“ direkt vor und neben dem LKW „unsichtbar“ machen kann! Außerdem führte Herr Hüwel den Kindern den immensen Wendekreis eines LKW vor. Durch diese eindrucksvollen Aktionen konnten die Kinder ihr Wissen über den „toten Winkel“ aus der Radverkehrserziehung noch einmal mit ganz besonderem Praxisbezug vertiefen. Das Gebot der Stunde „Generell großen Abstand zu LKW halten! Als Radfahrer immer mit großem Abstand hinter dem LKW bleiben! Als Radfahrer gerne auch das sichere Abbiegen über den Gehweg nutzen!“ wurde den Kindern hier anschaulich verdeutlicht.
Alle Kinder freuten sich über eine schicke neue Warnweste, die während der dunklen Jahreszeit sicherlich gute Anwendung findet!

20151109_084618     20151109_090440

IMG_0848_2        IMG_0859


02.10.2015

Radfahrprüfung 2015

Am Freitag, dem 02.10.2015 hat die Klasse 4 die Radfahrprüfung erfolgreich absolviert!
Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 im August haben wir fleißig mit unseren Lehrerinnen geübt. Beispielsweise im Parcours auf dem Schulhof, beim Ablaufen der Prüfungsstrecke und im Theorie-Unterricht. Richtig mit dem Fahrrad auf die Prüfungsstrecke ging es dann mit den Polizisten Herrn Eickhoff und Herrn Ebbers und natürlich  mit Unterstützung hilfsbereiter Eltern unserer Klasse. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle!

Radfahrpruefung


23.09.2015

Bauernhofbesichtigung bei Familie Lücke zum Thema “ Von der Saat zum Korn“

Wir Schüler der Klassen 3 durften beim Bauern Lücke zunächst verschiedene Körner betrachten, unterscheiden und auch probieren. Danach erklärte uns Herr Lücke, wie das Korn für die Tiere gemahlen, gemischt und verteilt wird. Die Entwicklung von der Saat zum reifen Korn braucht viel Zeit und Pflege. Im Jahreslauf kommen die verschiedenen landwirtschaftlichen Geräte ( Pflug, Grubber, Egge, Drillmaschine, Güllefass, Feldspritze und Mähdrescher) zum Einsatz. Auch diese durften wir uns  alle hautnah anschauen. Ein Höhepunkt war natürlich der Mähdrescher. Wir haben doch sehr gestaunt ! So viel Arbeit und Geräte sind notwendig, um die Pflanzen groß-zuziehen. Jetzt genießen wir unser Brot noch intensiver!  bauerhofbesichtigungDSC00513bauerhofbesichtigungDSC00515

bauerhofbesichtigungDSC00519      bauerhofbesichtigungDSC00526


21.09.2015

Waldjugendspiele

Ende September ging es für die Klasse 4 zu den Waldjugendspielen auf den Waldlehrpfad im Aatal in Bad Wünnenberg. Auf der Strecke ab Mohnberg über die 6-Brüder-Buchen bis zum Forsthaus gab es verschiedene Aufgaben zu lösen und dabei fleißig Punkte zu sammeln. So wurden wir von Herrn Lesen mit einem Riesenmikado begrüßt. Danach mussten wir verschiedene Baumarten erkennen, Tierarten unterscheiden, mit einer großen Säge Holz sägen, Brennholz stapeln, eine Brücke über einen Bach bauen und noch vieles mehr. Die Sonne belohnte uns an diesem Tag für unseren Fleiß mit tollem Wetter!

IMG_0651     IMG_0653

IMG_0664     IMG_0658